Integrale Körperarbeit

Was ist das?
Die integrale Körperarbeit nach Gross-Jansen ist eine sanfte ganzkörperliche Behandlung zum Abbau muskulären Hartspanns vornehmlich der Halte- und Stützmuskulatur. Sie ist entstanden aus der Sanjo-Methode und hat diese variiert und weiterentwickelt.

Wir beginnen unser Leben mit einer guten Harmonie von Stütz- und Bewegungsmuskulatur. Wir sind stabil und dennoch flexibel.
Im Laufe des Lebens erfahren wir unzählige körperliche und seelische Traumata (Stürze, Verletzungen, seelische Anspannungen, Stress usw). Jedes dieser Ereignisse verändert die Balance von Halt und Bewegung. Wir schützen uns unbewusst durch mehr Festigkeit und Spannung. Muskeln verkürzen sich und verhärten. Ganzkörperlich reagieren wir darauf mit Umstrukturierungen und Kompensationen. Da Stabilität Vorrang vor Flexibilität hat, bußen wir unsere Bewegungsfähigkeit in Umfang und Leichtigkeit ein und entwickeln u. U. Schmerzen.
In der integralen Körperarbeit werden diese Zusammenhänge aufgespürt. Durch sanftes Zusammenführen der betroffenen Muskulatur, hauptsächlich an den Gelenken, kann sich diese lösen, wird besser durchblutet und belebt und zieht eine Kette von oft langanhaltender Lösung und Entspannung der Tiefenmuskulatur nach sich. Die Behandlungsmethode umfasst jedwede Muskulatur und fasziales Gewebe.
Eine Behandlung findet in der Regel im Liegen und vollständig bekleidet statt.

Elemente der integralen Körperarbeit finden sich vornehmlich innerhalb der Stimmtherapie. Durch das ganzkörperliche Lösen muskulärer Spannungen öffnen sich Resonanzräume. Klangfluss und Klangentfaltung geschehen parallel zur Körperarbeit und lassen eine freiere, leichtere und klangvollere Stimmgebung entstehen.
Die integrale Körperarbeit kann in jeder therapeutischen Situation und in jedem Lebensalter eingesetzt werden. Fehlhaltungen und -spannungen können sich korrigieren, Sprechbewegungen und Stimmgebung harmonisieren.

Unabhängig von einer logopädischen Verordnung biete ich diese Körperarbeit als Selbstzahlerleistung an. Der Preis orientiert sich am Preis einer logopädischen Privattherapie und beträgt derzeit 88,50 € für 50 Minuten Behandlungszeit.